Lockhart`s

"Nichole und ich haben sehr jung geheiratet. Wir waren beide 21 Jahre alt und zogen mit der Hilfe unserer Eltern und eines besten Freundes aus, waren völlig pleite und versuchten, uns in der Welt zurechtzufinden. Schließlich fand ich einen Job als Verkäufer in einem örtlichen Autohaus, nachdem ich mehrere Jahre lang an Autos geschraubt hatte, um über die Runden zu kommen. An diesem Punkt wusste ich, dass ich etwas an meinem Aussehen ändern und mich wirklich herausputzen musste. Da ich den ganzen Tag auf einem heißen, schwarzen Straßenbelag arbeitete, gab es praktisch nichts, was mein Haar in der Hitze halten konnte, also beschloss ich, etwas speziell für meine Situation zu entwickeln. Zu dieser Zeit hatte ich eine gute Beziehung zu meinem Friseur in der Innenstadt von Flint, Michigan, aufgebaut, der mich wirklich ermutigte, eine ganze Produktlinie zu entwickeln. Es sprach sich herum, und immer mehr Leute wollten ausprobieren, was ich kreiert hatte, also eröffneten wir eine einfache Etsy-Seite, um unsere Produkte in die Hände unserer Freunde zu bekommen. Von da an begannen Kunden aus der ganzen Welt, nach bestimmten Produkten zu fragen und Kritik für Produktverbesserungen in ihrer Region zu üben.

Es ist uns sehr wichtig, dass wir Produkte herstellen können, die von jeder Person, in jeder Lebenslage und in jedem Teil der Welt verwendet werden können.

Das Feedback, das wir erhielten, führte zu einer weiteren Produktentwicklung in unserer eigenen Küche und zu einem ziemlich schnellen Wachstum. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir eine gesunde Fangemeinde im Internet aufgebaut, die uns half, die Facebook-Gruppe "Everything Pomade" zu gründen, in der wir noch mehr Feedback direkt von unseren Kunden sammelten.

Wir bauten unser Großhandelsgeschäft schnell auf der ganzen Welt aus, und ich war schließlich in der Lage, meinen Job als Autoverkäuferin zu kündigen und mich ganz auf Lockhart's zu konzentrieren. Nachdem wir Nicholes Schwester bei uns zu Hause aufgenommen hatten und unser Produktsortiment und die Komplexität sowie die Anzahl der Kunden, die wir belieferten, gewachsen waren, war die Küche zu Hause einfach nicht mehr machbar. Also eröffneten wir unsere eigene Apotheke in der Innenstadt von Perry, MI (2.000 Einwohner).

Ich denke, unsere Geschichte ist sehr einzigartig, denn sie ist wirklich eine Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär (ich verwende den Begriff "Millionär" natürlich sehr locker, haha!).

Zu den Dingen, die uns wirklich Spaß machen, gehört die Hybridisierung von Produkten, oder zumindest das Experimentieren mit Hybridisierungsprodukten und das Abwarten, was dabei herauskommt. Bei diesem Prozess muss man viel ausprobieren, aber das Ergebnis sind normalerweise sehr einzigartige Rezepturen, die man in keiner großen Laborproduktion finden würde. Ich betrachte das Handwerk als eine Kunstform, und die Produkte sind wirklich meine Leinwand. Ich bin eigentlich ein landesweit anerkannter Stuckist und war früher ein begeisterter Maler und Skizzenzeichner. Jetzt, wo wir zwei kleine Töchter haben, habe ich nicht mehr die Zeit und die Energie zum Malen, also stecke ich meine ganze Kreativität in meine Produkte.

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Unterstützung anderer langfristig zum Erfolg für alle führt. Sowohl beruflich als auch persönlich.

Sie werden viele Produkte unserer "Konkurrenten" auf unserer Website finden, weil wir glauben, dass ein starker und florierender Pomadenmarkt zum Erfolg für alle führt.

Wie man so schön sagt: "Eine Flut hebt alle Schiffe".Ich habe den Pomadenmarkt immer mit der lokalen Flint-Metal-Musikszene verglichen, in der ich aufgewachsen bin. Die Bands, die sich gegenseitig unterstützten, bei den Auftritten aller dabei waren, sich gegenseitig in den sozialen Medien (damals noch Myspace...) promoteten und gegenseitig Demos und Merch kauften, waren die Bands, die die meiste Liebe von ihren Fans bekamen und sich immer viel mehr zu amüsieren schienen als die Elitisten, die ihre Nase über die Opener rümpften. Deshalb wollen wir immer eine starke und lebendige Pomade-Community. Eine, die jeden dazu herausfordert, immer besser zu werden und noch mehr einzigartige und kreative Formeln zu entwickeln. Das ist das Schöne an der ganzen Sache. Die geknüpften Verbindungen und Freundschaften. Wir hoffen, dass wir mit so vielen unserer Fans wie möglich in Kontakt treten können."

-Steve Lockhart